Dr. Lars Algermissen
Geschäftsführer

+49 (0)251 1 31 23 79-0

Montag - Freitag 9-17 Uhr

algermissen@picture-gmbh.de

Veranstaltungen

1,57

ist die durchschnittliche Gesamtnote
aller Schulungen (nach Schulnoten)

Das sagen unsere Kunden:

2014

Kongress: Digital-Forum 2018
Dreieich
Besuchen Sie uns auf dem Digital-Forum 2018

9. August

Vertiefungsschulung: Fachliche Konfiguration von Prozessmanagement
Münster

29. August

Vertiefungsschulung: Organisatorische Verankerung von Prozessmanagement
Münster

30. August

Kongress: ÖV-Symposium NRW
Münster
Besuchen Sie uns in der MCC Halle

6. September

Webinar: Prozessmodellierung mit der PICTURE-Prozessplattform
Erfahren Sie, wie Sie Prozesse in der PICTURE-Prozessplattform erfassen Online-Event

7. September

Basisschulung in Münster
Prozessmanagement mit PICTURE [Ausgebucht]
Münster

11. - 13. September

Webinar: PICTURE improve: das Prozessnetzwerk für die öffentliche Verwaltung
Erfahren Sie wie Sie Ihr Prozessmanagementvorhaben einfach starten können Online-Event

14. September

Themenschulung: Prozessgestütztes Wissensmanagement
Münster

9. Oktober

Vertiefungsschulung: Fachliche Konfiguration von Prozessmanagement
Münster

10. Oktober

Vertiefungsschulung: Organisatorische Verankerung von Prozessmanagement
Münster

11. Oktober

Kongress: ITOF Sachsen
Dresden
Besuchen Sie uns auf dem IT- und Organisationsforum ITOF 2018

23. - 24. Oktober

Kongress: KDO-Kunden- und Partnertage 2018
in Oldenburg Oldenburg
Besuchen Sie uns auf den KDO-Kunden- und Partnertage 2018

23. - 24. Oktober

Kongress: e-nrw
Düsseldorf
Besuchen Sie uns auf der e-nrw 2018

8. November

Basisschulung in Münster
Prozessmanagement mit PICTURE Münster

4. - 6. Dezember

Webinar: Prozessmodellierung mit der PICTURE-Prozessplattform
Erfahren Sie, wie Sie Prozesse in der PICTURE-Prozessplattform erfassen Online-Event

7. Dezember

Themenschulung: Prozessgestütztes Wissensmanagement

Dauer:
1-tägige Schulung
Schulungszeiten: 10 – 17 Uhr


Inhalte:

  • Konkretisierung und Operationalisierung des Begriffs Wissensmanagement für die eigene Organisation
  • Ableitung und Definition von Wissensmanagement-Zielen
  • Identifikation von vorhandenem Wissen und Wissensdefiziten
  • Aufbau und Verteilung von Wissen
  • Organisatorische Verankerung von Wissensmanagement
  • Kennenlernen und Anwenden von Wissensmanagement-Werkzeugen

Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen von Wissensmanagement kennen und werden mithilfe eines praxisorientierten Leitfadens in die Lage versetzt, Wissensmanagement in ihrer Organisation einzuführen und zu etablieren.

Die grundlegenden Fertigkeiten werden praxisorientiert durch Übungen vermittelt und mit theoretischem Hintergrundwissen verstärkt. Die Veranstaltung ist interaktiv gestaltet und enthält Vortragselemente, Fallbeispiele und Workshop-Einheiten (sowie ggf. praktische Arbeit am PC).


Lernziele:
Die Teilnehmer haben nach der Veranstaltung eine konkrete Vorstellung, was Wissensmanagement für ihre Organisation bedeutet und welche operativen Probleme wie gelöst werden können und welche nicht. Sie kennen nach der Schulung ein Verfahren zur Einführung und nachhaltigen Verankerung von Wissensmanagement in der eigenen Organisation. Sie können erlernte Werkzeuge auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und beherrschen den Einsatz der in der Schulung angewendeten Werkzeuge.


Zielgruppe und Voraussetzungen:
Diese Themenschulung richtet sich an Projektverantwortliche aus Organisation und Fachdienst mit dem Auftrag, Wissensmanagement in der Organisation nachhaltig zu verankern. Gleichermaßen angesprochen sind Organisatoren und Fachdienstmitarbeitende, die mit Hilfe von Wissensmanagement ihre Organisation weiterentwickeln wollen (und auf einen Auftrag hinarbeiten wollen).

Vorkenntnisse im Prozessmanagement oder der Bedienung der Prozessplattform sind nicht erforderlich.


Zertifikat:
Für eine durchgängige Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

 

Für improve-Mitglieder ist die Teilnahme an der Schulung kostenlos.
Für alle anderen Teilnehmer liegt die Teilnahmegebühr für die Schulung bei 430€ netto.